Santosh

Kurze Synopsis

Die frisch verwitwete Santosh erbt die Stelle ihres Mannes als Polizeibeamtin in den ländlichen Gegenden Nordindiens. Als ein Mädchen aus einer niedrigen Kaste vergewaltigt und ermordet aufgefunden wird, wird sie unter den Fittichen des charismatischen, feministischen Inspektors Sharma in die Ermittlungen hineingezogen.
In diesem Kriminalgeschichte wird eine gewöhnliche Frau von der Hausfrau zur Polizistin in einer der korruptesten Streitkräfte des Landes. Während ihrer Ermittlungen beginnt sie, ihre neu gefundene Macht in einem Netz aus Frauenfeindlichkeit, Kastendenken und Vorurteilen zu erproben.

Regie

Sandhya Suri ist eine BAFTA-nominierte britisch-indische Autorin und Regisseurin mit Wohnsitz in London. Kürzlich wurde sie zum Screen International Star of Tomorrow 2023 gekürt. Die Dreharbeiten zu ihrem Debütfilm SANTOSH wurden Mitte dieses Jahres in Indien abgeschlossen. Der Film befindet sich nun in der Postproduktion. SANTOSH, der sowohl für das Sundance Screenwriters als auch für das Directors Labs ausgewählt wurde, wird von BBC Films, BFI und Arte finanziert. Mike Goodridge von Good Chaos produziert den Film zusammen mit Lionfish Films und Razor Film. Sandhya hat kürzlich eine Episode der neuen Fernsehserie BRADERI geschrieben, die von House Productions für die BBC produziert wird. Die Serie wurde von Riz Ahmed und Simon Beaufoy entwickelt, wobei Simon Beaufoy als Showrunner fungiert und Riz Ahmed die Hauptrolle übernimmt. Außerdem ist sie an THE CONSTANT GARDENER für Ink Factory beteiligt, bei der Lydia Adetunji Showrunnerin ist und Shannon Murphy Regie führen wird. Sie entwickelt zudem die Originalserie GOA FREAKS mit Balthazar de Ganay´s Lionfish Films. Sandhyas erster Kurzspielfilm THE FIELD gewann 2018 den Preis für den besten internationalen Kurzfilm beim TIFF und wurde 2019 für den BAFTA als bester Kurzfilm nominiert. Ihr Dokumentarfilm I FOR INDIA wurde in der Sektion World Cinema Competition des Sundance Film Festivals uraufgeführt, lief auf über 20 internationalen Festivals und wurde mehrfach ausgezeichnet, bevor er im Vereinigten Königreich und in den USA in die Kinos kam und von der Kritik hochgelobt wurde.

Credits

Cast:

Shahanna Goswam
Sunita Rajwar

Produktion:

Hauptproduktion: Good Chaos
Koproduktion: Razor Film Produktion, Haut et Court, Suitable Pictures

Presse & Sales

Internationaler Verleiher:

MK2

Festival & Preise

Weltpremiere:

Weltpremiere beim Cannes Film Festival 2014 in the Sektion Un Certain Regard.