Die Verschwundene

SYNOPSIS

Eine Frau ist verschwunden. Nach einem Schneesturm wird ihr Auto auf einer Bergstraße gefunden, die zu einer Hochebene führt, wo es noch einige wenige abgelegene Bauernhöfe gibt. Die Polizei hat keine Spur, aber fünf Menschen sind in die Sache verwickelt. Jeder hat sein Geheimnis, aber keiner ahnt, dass diese Geschichte weit entfernt vom eisigen Wind in den Bergen auf einem anderen Kontinent begonnen hat. Dort, wo die Sonne brennt und wo sich die Sehnsucht trotz großer Armut durchsetzt.

REGIE

Dominik Moll wuchs in Baden-Baden auf und lebt in Frankreich. Sein Vater ist Deutscher, seine Mutter Französin. In New York studierte er an der City University. 2010 drehte er „Der Mönch“ basierend auf dem gleichnamigen Roman von Matthew Lewis. Für seinen Thriller „Harry meint es gut mit dir” erhielt er im Jahr 2001 einen César für die beste Regie.

CREDITS

Besetzung

Michel Farange – Denis Menochet
Alice Farange – Laure Calamy
Evelyne Ducat – Valéria Bruni Tedeschi
Joseph Bonnefille – Damien Bonnard
Marion – Nadia Tereszkiewicz
Gendarme Cédric Vigier – Bastien Bouillon

CREW

Regie: Dominik Moll
Drehbuch: Dominik Moll & Gilles Marchand
Kamera: Patrick Ghiringhelli
Produktionsdesign: Emmanuelle Duplay
Kostümdesign: Viriginie Montel
Schnitt: Laurent Rouan

PRODUKTION
Produzent Frankreich: Caroline Benjoy, Carole Scotta & Barbara Letellier, Haut et Court
Produzent Deutschland: Gerhard Meixner & Roman Paul, Razor Film

FÖRDERUNG DEUTSCHLAND:
FFA, Medienboard Berlin-Brandenburg

PRESSE & SALES

WELTVERTRIEB:
The Match Factory

DEUTSCHER VERLEIHER:
OVAL Media

PREISE & FESTIVALS

Weltpremiere:

Internationalen Filmfestspiele Venedig – Giornate degli Autori, 2019

Preise:

Tokyo Int. Film Festival – Publikumspreis & Beste Schauspielerin für Nadia Tereszkiewicz

Festivals:

Athens International Film Festival
Tokyo International Film Festival
Miami Film Festival
Festival du Film de Cabourg
Arras Film Festival