Untitled

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.

Vimeo immer entsperren

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iVW50aXRsZWQgVHJhaWxlciIgc3JjPSJodHRwczovL3BsYXllci52aW1lby5jb20vdmlkZW8vNTAwNDkwOTMxP2RudD0xJmFtcDthcHBfaWQ9MTIyOTYzIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZnVsbHNjcmVlbjsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

SYNOPSIS

Michael Glawogger hatte sich vorgenommen, einen Film zu drehen, wie es ihn eigentlich gar nicht geben darf: Einen Dokumentarfilm ohne Konzept.
Er wollte ein Jahr lang mit Kamera und Ton um die Welt reisen. Die Route war festgelegt – wenn auch nicht in Stein gemeißelt – aber: Glawogger wusste nicht, was er dort vorfinden, was ihn faszinieren und wovon er erzählen würde. Beim Filmen wollte er Urlaub vom Filmen nehmen mit einem klaren inhaltlichen Ziel: Lebe im Moment, gehe das Leben ohne Voreingenommenheit an, sei wachsam für deine direkte Gegenwart und lass dich überraschen und auf neue Situationen ein.

REGIE

Glawogger geboren 1959 in Graz, Österreich, besuchte von 1981 bis 1982 das San Francisco Arts Institute und studierte anschließend von 1983 bis 1989 an der Filmakademie in Wien, wo er auch zuletzt lebte und als Regisseur und Autor arbeitete. Glawogger pendelte nicht nur gerne zwischen Filmgattungen wie dem Dokumentar- und dem Spielfilm, sondern bediente sich auch unterschiedlicher Genres und ließ sich auf kontroverse Stimmungen ein. Seine drei international erfolgreichsten Arbeiten, Megacities, Workingman’s Death und Whores‘ Glory spielen an verschiedensten über den Erdball verstreuten Schauplätzen.
Michael Glawogger starb im April 2014 während der Dreharbeiten zu Untitled in Liberia an Malaria.

CREDITS

CREW:

Drehbuch & Regie: Michael Glawogger
Kamera: Attila Boa
Schnitt: Monika Willi
Ton: Manuel Siebert

PRODUKTION:

Produzenten: Tomy Pridnig, Peter Wirthensohn,
Gerhard Meixner, Roman Paul
Eine Produktion von Lotus und Razor Film

SENDER DEUTSCHLAND:

ZDF/arte

FÖRDERUNG DEUTSCHLAND:

MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg
MBB Medienboard Berlin-Brandenburg
DFFF Deutscher Filmförderfonds

PRESSE & SALES

WELTVERTRIEB:

Autlook Film Sales

PREISE UND FESTIVALS

Weltpremiere: Berlinale
Diagonale 2017 – Beste Bildgestaltung Dokumentarfilm
Deutscher Kamerapreis 2017 – Beste Kamera Dokumentarfilm
Fünf Seen Filmfestival 2017 – Dokumentarfilmpreis für Michael Glawogger und Monika Willi
Viennale 2017 – Wiener Filmpreis
Hong Kong International Film Festival 2017 – Nominierung für den Golden Firebird Award
Madrid International Documentary Film Festival 2017 – Nominierung Best Feature-Length Documentary
Millennium Docs Against Gravity 2017 – Nominierung Documentary Academy Award
Pelicam Festival International de Film – Pelicam 2018 Award
Cork IFF/Ireland – Gradam Na Féile Do Scannáin Faisnéise (Award For Cinematic Documentary)
Österreichischer Filmpreis 2018:Bester Dokumentarfilm, Beste Musik, Bester Schnitt, Beste Tongestaltung (Originalton: Manuel Siebert, Sounddesign: Matz Müller, Erik Mischijew, Mischung: Tobias Fleig) & Nominierung in der Kategorie Beste Kamera