Götter Wie Wir

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.

Vimeo immer entsperren

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRyZhbXA7T3VtbDtUVEVSIFdJRSBXSVJfVHJhaWxlciAyIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby80OTk1OTc1MTE/ZG50PTEmYW1wO2FwcF9pZD0xMjI5NjMiIHdpZHRoPSI2NDAiIGhlaWdodD0iMzYwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImF1dG9wbGF5OyBmdWxsc2NyZWVuOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

SYNOPSIS

In der sechsteiligen Comedy-Serie behandelt Carsten Strauch die großen Themen der Menschheitsgeschichte: Von Adam und Eva, über das Casting der heiligen drei Könige bis hin zu der Frage, wer eigentlich diese Kaffeepads erfunden hat. Wenn wir doch bloß nie gefragt hätten…

REGIE

Carsten Strauch wurde 1971 geboren. Er studierte an der Offenbacher Hochschule für Gestaltung und schloss das Studium 2001 mit einem Diplom als Designer im Fachbereich „Visuelle Kommunikation“ ab. Bereits während des Studiums drehte Strauch verschiedene Kurzfilme und erhielt dafür viele Auszeichnungen, u.a. den Deutschen und den Hessischen Filmpreis, sowie zahlreiche Preise auf nationalen und internationalen Festivals. Strauch arbeitet als Schauspieler, Autor und Regisseur. Sein erster Kinospielfilm „Die Aufschneider“ entstand 2007, u.a mit ihm selbst und Rainer Ewerrien, sowie Christoph Maria Herbst und Cosma Shiva Hagen in den Hauptrollen.
Auszeichnungen:
Zahlreiche Auszeichnungen für Kurzfilme, u.a. Deutscher Filmpreis (Filmband in Gold), Hessischer Filmpreis, Friedrich-Wilhelm-Murnau-Kurzfilmpreis (4 mal), sowie Auszeichnungen auf vielen Festivals, u.a. in Hamburg, Dresden, Oberhausen.

CREDITS

BESETZUNG:

Renate Gott – Carsten Strauch
Ingeborg Gott – Rainer Ewerrien
Eva – Natalia Avelon
Lothar – Oliver Welke
Pharao – Christoph Maria Herbst
Creative Director – Michael Kessler
Hans-Peter Teufel – Aykut Kayacik
Kardinal – Dieter Moor

CREW:

Regie: Carsten Strauch
Co-Regie: Piotr J. Lewandowski
Buch: Carsten Strauch, Nina Werth, Rainer Ewerrien
Kamera: Lars Petersen
Schnitt: Daniela Boch
Musik: Kolja Erdmann, Burak Özdemir
Ton: Johannes Hampel
Sounddesign: Sebastian Tesch
Szenenbild: Bettina Scheibe, Lisa Tigges
Maske: Franziska Knoll
Postproduktion Bild: Frank Vogt, Jack Moik, Björn Bechstein
Mischung: Ansgar Frerich
Produktionsleitung: Niklas Hlawatsch
Kostüm: Patricia Walczak

REDAKTION:

Lucia Haslauer, Lucas Schmidt, Jörg Schneider

PRODUKTION:

Razor Film, CS Filmproduktion, Magna Mana
in Koproduktion mit ZDF – Das kleine Fernsehspiel/Quantum und HR Neue Medien

AUSZEICHNUNGEN

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Fernsehpreis 2013 in der Kategorie »Beste Comedy« und dem Hessischen Fernsehpreis 2013 für die »herausragende schauspielerische Leistung im Ensemble«, nominiert für den Grimme-Preis 2013.